Renovierung des Gopperer-Hauses

In zahlreichen Arbeitsstunden wurde durch die Mitglieder der Gopperer das alte Feuerwehrhaus außen renoviert. Die Fassade wurden an einigen Stellen ausgebessert und mit einem neuen Anstrich versehen. Weiter wurden die Fensterrahmen und das massive Eingangstour neu gestrichen. Als weiteres Highlight wurde das Gebäude mit einer komplett neuen stahlverzinkten Dachrinne ausgestattet. Zum Abschluss der Arbeiten wurde noch das Gopperer-Wappen in Lebensgröße montiert. Das Wappen ist mittels aufwendiger Folientechnik auf Plexiglas aufgebracht.

An dieser Stelle bedankt sich die Vorstandschaft bei den zahlreichen Gopperern und bei den ansässigen Firmen Treppenbau Biehler, Werbeglobus Karl-Heinz Schneider und Bau Stößl für die tatkräftige Unterstützung.

Seitenansicht

Das ehemalige Feuerwehrhaus in neuem Look.

Gopperer-Haus

Das lebensgroße Wappen und die neu gestrichenen Fenster und Türen.