Vorbereitungen zum Weihnachtsmarkt 2015 gestartet

Am heutigen Samstagmorgen starteten die Aufbauarbeiten für den 22. Rupertsbucher Weihnachtsmarkt. Dabei wurden an den Orteingängen Rupertsbuch und Workerszell großen Werbeplakate aufgestellt. Des weiteren wurden Vermessungsarbeiten am ehemaligen Rupertsbucher Schulhof durchgeführt. Heuer werden erstmals die neuen Gopperer-Buden aufgestellt. Dazu war es notwendig den Platz zu vermessen. Auf Grund der neuen Buden wird es auf dem diesjährigen Markt eine Neuanordnung einzelner Marktstände geben. Für den alteingesessenen Glühweinverkäufer eröffnet dies natürlich neue Blickwinkel und eine neue Sicht auf den Weihnachtsmarkt. Ebenfalls zur Diskussion stand die Ausrichtung der Bühne. Am Ende wurde die von allen Seiten beste Variante ausgewählt. Result der Entscheidung ist ein neuer bzw. alter Platz.

Der nächste Arbeitsdienst ist am Donnerstag, 26.11.2015. Hier werden die Buden-Elemente und Bühne-Teile aus dem Gopperer-Haus zum Schulhof transportiert. Treffpunkt ist um 17:30 Uhr in der Lindenstraße.

Alle Gopperer sind dann am Freitag, den 27.11.2015 aufgerufen sich ab 14 Uhr am Schulhof zum Aufbau der Buden einzufinden.

Gopperer-Präsident Daniel Schwäbl beim Markieren der Stellplätze.

Gopperer-Präsident Daniel Schwäbl beim Markieren der Stellplätze.

 

Renovierung des Gopperer-Hauses

In zahlreichen Arbeitsstunden wurde durch die Mitglieder der Gopperer das alte Feuerwehrhaus außen renoviert. Die Fassade wurden an einigen Stellen ausgebessert und mit einem neuen Anstrich versehen. Weiter wurden die Fensterrahmen und das massive Eingangstour neu gestrichen. Als weiteres Highlight wurde das Gebäude mit einer komplett neuen stahlverzinkten Dachrinne ausgestattet. Zum Abschluss der Arbeiten wurde noch das Gopperer-Wappen in Lebensgröße montiert. Das Wappen ist mittels aufwendiger Folientechnik auf Plexiglas aufgebracht.

An dieser Stelle bedankt sich die Vorstandschaft bei den zahlreichen Gopperern und bei den ansässigen Firmen Treppenbau Biehler, Werbeglobus Karl-Heinz Schneider und Bau Stößl für die tatkräftige Unterstützung.

Seitenansicht

Das ehemalige Feuerwehrhaus in neuem Look.

Gopperer-Haus

Das lebensgroße Wappen und die neu gestrichenen Fenster und Türen.

ABGESAGT – Gopperer-Radltour am 20. September

Wegen der schlechten Wetterprognose muss die Gopperer Radltour leider abgesagt werden.

Am Sonntag den 20.09.2015 startet die zweite Gopperer Radltour.

Treffpunkt ist um 12:30 Uhr am Schulhof in Rupertsbuch mit tauglichem Drahtesel.

Mitfahren dürfen alle Gopperer, Goppererdamen und Goppererkinder.

Als Route wurde grob vorab geplant (mit Zwischenstopps):

Von Rupertsbuch über Schernfeld nach Dollnstein, anschließend über Eichstätt wieder nach Hause und zum gemütlichen Ausklang zum Sirch. (ohne Gewähr)

Wir hoffen auf eure zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf einen schönen Tag.

3. Platz beim Schöpfelcup der DJK

image

Am Pfingstmontag, den 25.05.2015 nahmen die Gopperer erneut am traditionellen Schöpfel-Cup der DJK Workerszell teil. Das Auftaktspiel gegen die Berglöwen Rupertsbuch ging leider mit 1:4 verloren. Nach einer Flanke von Michael Liepold prallte der Ball unglücklich vom eigenen Mann ins Tor zum ersten Treffer der Löwen. Über den ganzen Verlauf hinweg kamen die Gopperer nicht richtig ins Spiel und mussten somit noch 3 weitere Treffer hinnehmen. Den Anschlusstreffer für die Gopperer erzielte Matthias Schneider. Im darauffolgenden Spiel gegen die Grashoppers aus Sappenfeld erlangte die Mannschaft um Präsident Daniel Schwäbl trotz klarer Überlegenheit „nur“ ein Unentschieden (1:1). Im letzten Spiel der Gruppenphase gegen die Fröhlichen Brüder konnten nochmals alle Kräfte mobilisiert werden und das Spiel wurde souverän mit 3:0 gewonnen. Aufgrund des besseren Torverhältnisses erreichte die  Gopperer-Auswahl in der Gruppe A den zweiten Platz und zog somit in das „kleine“ Finale um Platz 3 ein. Der Gegner in diesem Spiel war kein Geringerer als die Mannschaft der KLJB Rupertsbuch. Von Beginn an übernahmen die Gopperer trotz „Raatz-Walter-Wetter“ das Kommando in diesem Spiel und ließen Ball und Gegner laufen. Aufgrund konditioneller und spielerischer Überlegenheit fuhren die Gopperer einen 8:2 Kantersieg ein und erreichten damit einen beachtlichen 3. Platz.

Im Rahmen der Pokalverleihung gratulierte Präsident Schwäbl den Berglöwen zum Turniersieg und bedankte sich für die Einladung seitens der DJK Workerszell & Fa. Container-Service Schöpfel sowie für die faire Spielweise der teilnehmenden Mannschaften.

Ebenfalls aus den Reihen der Gopperer kam der Torschützenkönig des Turniers: Timo Scheurer erzielte insgesamt 5 Treffer und durfte folglich den „goldenen Schuh“ mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen

Tanz in den Mai 2015

Rupertsbuch (sjo): Wie bereits im Jahr 2014, so musste auch heuer wieder das Maifest am Schulhof, aufgrund miserabler Wettervorhersagen, abgesagt werden. Gopperer-Präsident Daniel Schwäbl gab dies am Anfang seiner Begrüßung zum Maitanz des Stammtisches d’Gopperer aus Workerszell bekannt. Auf jeden Fall werde das Maifest aber 2016 stattfinden, so seine Vorausschau auf das nächste Jahr.

Weiterlesen

Baustelle: Die neue Homepage der Gopperer

Hallo liebe Web-Nutzer, Gopperer und Freunde,

ab heute ist die neue Homepage der Gopperer im Probebetrieb online. Auf unserer neuen Internetpräsenz findet ihr ab sofort alle Neuigkeiten Rund ums Vereinsleben, Berichte und Bilder zu vergangenen Veranstaltungen, sowie Vorberichte für bevorstehende Veranstaltungen. Weiterlesen