Chronik

1982: Hier beginnt nun die Akte X Stammtisch d´Gopperer

Mag sein, daß Zufall oder Bestimmung dafür verantwortlich sind, wohin und wann man geboren wird, eine Biographie beginnt nun mal mit irgendeinem Ereignis. So auch beim Stammtisch der Gopperer. Die Freunde Michael Rucker (Festus), Martin Neumeyer (Badda) und Karl-Heinz Schneider (Charly), alle drei gebürtig und zu jener Zeit wohnhaft in Rupertsbuch, im besten Alter von 20 Jahren wollten endlich einen ‘gscheiten Maibaum’. Hitzige Diskussionen fruchteten zu damaligen KLJB Zeiten nicht viel, da das Budget der Landjugend es einfach nicht hergab den Plan eines solchen ‘Wunderbaums’ umzusetzen.

mb12a

So wurde aus langwierigen Gedankenspielen dann doch der Entschluß gefasst, den Worten Taten folgen zu lassen, um den neuen Maibaum in Eigenregie zu gestalten. Schnell schlossen sich viele Freunde dem Projekt an und bei der heimischen Dorfbevölkerung fand man die notwendige Unterstützung. Nach wochenlanger Arbeit konnte dann der Maibaum aufgestellt und präsentiert werden.

Ohne Unterbrechung ist der Brauch des Maibaumaufstellens vom Stammtisch der Gopperer bis heute erhalten und gepflegt worden. Viele Mitglieder haben Verantwortung für diesen Stammtisch getragen und die Stammtischbrüder haben weitere Aktionen ins Leben gerufen, besonders der Weihnachtsmarkt erfreut sich großer Beliebtheit aus Nah und Fern. Fast 30.000 Euro haben die Gopperer bis jetzt für wohltätige Zwecke gespendet.

mb13

Trotz regem Stammtischleben liegen bis 1985 keine schriftlichen Aufzeichnungen vor.

Die Gründungsversammlung des Stammtischs der Gopperer fand am 25. Oktober 1985 im Gasthaus Pfahler, Birkhof statt.

Laut nebenstehender Unterschriftenliste haben die Gründungs- mitglieder Norbert Pfahler zum 1. Obergopperer und Leonhard Neumeyer zu seinem Stellvertreter gewählt. Einstimmig wurde Gerhard Schlampp zum Kassier und Bernhard Gruber als Schriftführer gewählt.

Bei der ersten Hauptversammlung am 21. Januar 1986 wurden Einzugsermächtigungen für den Jahresbeitrag von 12,00 DM ausgegeben.

86_2

Die erste offizielle Mitgliederliste von 1986

Konrad Wagner Hans Schneider Hans Heiß
Josef Schneider Siegfried Neumeyer
Gerhard Schlampp Karl-Heinz Schneider Norbert Pfahler
Richard Breitenhuber Michael Rucker Gerhard Poralla
Josef Breitenhuber Willi Rucker Walter Raatz
Martin Neumeyer Rudi Burkhardt Karl-Heinz Schlamp
Leonhard Neumeyer Josef Engelhardt Herbert Eichner

 

Schreibe einen Kommentar